Fahrt mit einem echten Kurswagen: Berlin, Dresden, Prag und Zürich

Jahrelang führte die direkte Nachtzug-Verbindung zwischen Prag und Zürich über Deutschland (über Dresden, Leipzig, Frankfurt, Karlsruhe und Basel) und wurde von der Deutschen Bahn (CityNightLine) betrieben. Da die DB alle Nachtzüge zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 eingestellt hat, musste die Tschechische Bahn einen anderen Weg für diese Nachtzug-Verbindung finden. Im Fahrplanjahr 2017 fährt ein einzelner Schlafwagen (in der Saison ergänzt durch einen Sitzwagen) von Prag nach Zürich. Dabei handelt es sich um einen richtigen Kurswagen, den es sonst in dieser Form in Mitteleuropa kaum noch gibt. Zunächst ist er an einen Regionalexpress zwischen Prag und Linz angehangen, dann fährt er von Linz bis Salzburg mit dem EuroNight Budapest-München und wird schließlich in Salzburg an den nightjet Wien – Zürich angehangen. Diese Fahrt musste ich natürlich einmal ausprobieren und habe mir deshalb folgende Tour zusammengebaut:

Mit dem Nacht-IC 447 geht es von Hamm nach Berlin, von dort mit dem Eurocity nach Dresden, der S-Bahn nach Bad Schandau und dem Eurocity nach Prag. Von Prag aus fahre ich mit dem Schlafwagen nach Zürich. Dann geht es mit einem Interregio nach Basel und dann mit dem EC 6 zurück nach Münster. Die Tour fand am 1. Adventswochenende Anfang Dezember 2017 statt.

„Fahrt mit einem echten Kurswagen: Berlin, Dresden, Prag und Zürich“ weiterlesen

Mit dem Panoramawagen durch die Alpen: Fahrt mit dem EC „Transalpin“ zwischen Graz und Zürich

Vom Glacier-Express oder Bernina-Express dürften viele schon gehört haben. Dabei handelt es sich um (mehr oder weniger) reine Touristen-Züge mit Panoramawagen. Man sitzt also den ganzen (bzw. halben) Tag im Zug und macht quasi eine Schienen-Kreuzfahrt. Eine ähnlich spannende Tour lässt sich allerdings auch mit einem regulären Zug machen: Jeden Tag verkehrt der Eurocity „Transalpin“ zwischen Graz und Zürich. Dabei fährt er einmal quer durch die Alpen. Vom (vergleichsweise flachen) Grazer Bergland geht es am Dachstein vorbei, entlang der Leoganger Steinberge, dem Karwendelgebirge, dem Arlberg und den Appenzeller Alpen. Und das ist nur eine kleine Auswahl aus dieser extrem abwechslungsreichen Fahrt. Der Zug ist im Prinzip ein ganz normaler Eurocity, gebildet aus ÖBB-Wagen, aber er führt zusätzlich in der 1. Klasse auch einen Panoramawagen der SBB. Die Fahrt im Panoramawagen des EC Transalpin gehört für mich zu den absoluten Highlights auf Schienen. Ich habe die Tour daher schon mehrfach gemacht. Hier beschreibe ich beispielhaft eine Fahrt im September 2017. An vielen Stellen werde ich aber auch Fotos von den vergangenen Reisen mit diesem besonderen Zug einfließen lassen.

Wir starten morgens in Graz und fahren ohne einen einzigen Umstieg im Panoramawagen über den Schoberpass nach Selzthal, über die Ennstalbahn nach Bischofshofen, über die Salzburg-Tiroler-Bahn nach Wörgl, über die Inntal- und Arlbergbahn nach Feldkirch und anschließend über Buchs und Sargans, am Walen- und Zürichsee vorbei, in die größte Stadt der Schweiz.

„Mit dem Panoramawagen durch die Alpen: Fahrt mit dem EC „Transalpin“ zwischen Graz und Zürich“ weiterlesen